Waalweg von Plars nach Gratsch

Wandern Ortschaft Burggrafenamt nach Meran

von Plars nach Gratsch und Tappeinerweg bis Meran

der Algunder Waalweg ist ca.6 Kilometer lang.

Waalweg (Waal bedeutet künstlich angelegte Wasserläufe)

unterhalb von Plarser Parkplatz beginnt der Waalweg mit der Beschilderung.

Es verläuft oberhalb der Ortschaft im Burggrafenamt, und bietet herrlichen Aussichtspunkt mit Blick über das gesamte Etschtal mit seinen schönen Weinhängen. Von Plars geht es entlang dem Algunder Waalweg bis

nach Grabbach, über Algund Dorf entlang am Platterhof weiter nach Gratsch. Das Ende des Waalweg bei Gratsch,

wo es an der Strasse nach St.Peter endet. Von hier aus hat man noch die Möglichkeit weiter

zu wandern auf dem Tappeinerweg nach Meran in die Altstadt. Ein andere Möglichkeit wäre noch

nach Dorf Tirol zu wandern. Laufzeit des Algunder Waalweg ca. 1,5-2 Stunden.


Bilder über den Waalweg

Waalweg Algund
Waalweg Blick
Schild Waalweg

E-Mail Adresse Platterhof